Bild: Billardmagazin Touch

In der vergangenen Woche fanden in Bad Wildungen die Deutschen Meisterschaften 2017 statt. Unser Vereinsmitglied und Spielerin der 1. Snooker Mannschaft, Diana Stateczny, trat bei der Damen DM als Titelverteidigerin an. Auch in diesem Jahr setzte sie sich souverän ohne Frameverlust bis ins Finale durch. Das Finale gegen die erfahrene Ramona Kirchner gestaltete sich lediglich im ersten Frame spannend als sie schon mit ca. 50 Punkten weit zurück lag. Nachdem sie aber den Frame mit taktisch gutem Spiel noch gedreht hatte, dominierte sie das Finale und siegte schließlich mit 3:0.

Bundestrainer Thomas Hein taufte sie darauf zur "Queen of German Snooker".
Auch wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert