Am zweiten Spieltag ging es für die zweite Snooker Mannschaft von Schwarz-Blau Horst-Emscher ins erste Heimspiel. Zu Gast in Gelsenkirchen waren die Snookerfreunde Willich. Zu Beginn hatten die Horster etwas Schwierigkeiten und die Matches waren allesamt sehr eng. Auch der erste Punkt ging an Willich, Tobias Perzewski musste sich mit 1:2 geschlagen geben. Die anderen drei Schwarz-Blauen (Scharf, Schlüter und Poschmann) konnten zur Heimpremiere ihre ersten Matches alle gewinnen und eine sichere 3:1 Pausenführung herausspielen. In Runde zwei konnte "Die Zweite" direkt nachlegen. Tobias Perzewski und auch Alfred Scharf konnten eine gute und sichere Leistung auf den Tisch bringen und siegten mit 2:1 und 2:0. Somit war die Vorentscheidung schon gefallen, mit einem 5:1 hatte man den zweiten Saisonsieg bereits in der Tasche. Leider konnten Manfred Schlüter und Michael Poschmann das Ergebnis nicht noch deutlicher gestalten. Beide Spieler verloren in knappen Spielen, dennoch gab es einen guten 5:3 Heimsieg für Schwarz-Blau.

Ergebnisse im Überblick:

Tobias Perzewski (35) 1:2 Siamack Jahanbani
Alfred Scharf 2:1 Hans Dyszkant
Michael Poschmann 2:0 Michael Görtz
Manfred Schlüter 2:0 Wolfgang Reuter

Tobias Perzewski 2:0 Hans Dyszkant
Alfred Scharf 2:0 Siamack Jahanbani
Michael Poschmann 1:2 Wolfgang Reuter
Manfred Schlüter 0:2 Michael Görtz



Am dritten Spieltag der NRW Verbandsliga stand die weiteste Auswärtsfahrt nach Aachen an. Zwar konnte zunächst der Verkehr die Horster in Richtung Aachen etwas aufhalten aber am grünen Snooker Tisch zeigten die Schwarz-Blauen das sie die drei Punkte unbedingt einpacken wollten. Lediglich Fahrer Manfred Schlüter hatte mit Konzentrationsproblemen zu kämpfen und verlor seine erste Partie mit 0:2. Dennis Koop, Alfred Scharf und Kai Lungwitz konnten ihre Partien zum Teil klar gewinnen und bauten eine komfortable 3:1 Pausenführung. In Runde zwei gab es für Aachen nichts zu holen, erstmals in dieser Saison schafften die Horster ein 4:0 in einer Runde. Mit einem verdienten 7:1 Sieg festigen die Schwarz-Blauen ihre Position in der Tabelle und liegen nun punktgleich mit Willich an der Tabellenspitze der Liga.

Ergebnisse im Überblick:

Christoph Radau 0:2 Alfred Scharf
Heiko Mögling 1:2 Dennis Koop
Stefan Hilgers 2:0 Manfred Schlüter
Peter Heinig 1:2 Kai Lungwitz

Christoph Radau 1:2 (34) Dennis Koop
Heiko Mögling 1:2 Alfred Scharf
Stefan Hilgers 1:2 Kai Lungwitz
Peter Heinig 0:2 Manfred Schlüter

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert