Weite Auswärtsfahrten für Horst-Emscher!

Am nächsten Wochenende geht es in der 1. Snooker Bundesliga für Schwarz-Blau Horst-Emscher weit in den Süden von Deutschland.

Zunächst müssen die Gelsenkirchener zu Pool Factory Roth reisen, diese tragen in Nürnberg ihre Spiele aus. Für Roth ist es die aller erste Saison im Snooker-Oberhaus. Hier gibt es dann auch das Duell der Meister, in der letzten Saison konnten sich sowohl Roth (2. Liga Süd) als auch Horst-Emscher (2. Liga Nord) den jeweiligen Meistertitel sichern und den direkten Aufstieg feiern. Umso wichtiger wird es sein hier zu Punkten da die Rother ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt sein werden. Danach geht es am Sonntag weiter zum BC Stuttgart, der Deutsche Meister von 2016 wird sicherlich eine sehr schwere Aufgabe werden. Das Team ist immer noch gespickt mit sehr guten Spielern wie Jurian Heusdens, Umut Dikme oder Kevin Malz. Mit etwas Glück ist für die etwas geschwächte Mannschaft (Jean-Luca Nüßgen, Daniel Sciborski, Diana Stateczny und Ersatzmann Tobias Perzewski) von Schwarz-Blau aber vielleicht ein Punkt drin.

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert