Die 2. Snooker Mannschaft konnte am vergangenem Wochenende zum ersten Mal die Tabellenführung in der Verbandsliga NRW übernehmen, dank eines überzeugenen 7:1 Erfolgs gegen die dritte Mannschaft des Aachener SC. In der ersten Runde gab es schon klare Verhältnisse: Scharf, Perzewski, Schlüter und Koop konnte alle vier Partien gewinnen und gingen mit 4:0 in Führung. In der zweiten Runde musste lediglich Manfred Schlüter ein Match zum guten 7:1 Sieg abgeben. Da zeitgleich SF Willich 2 gegen Oberhausen verlor, stehen die Schwarz-Blauen nun mit 15 Punkten aus fünf Spielen auf Platz 1.

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert