Zum 1. Mal traf sich zwischen 31.10 und 04.11.2018 die Billard-Künstler Deutschlands in Gelsenkirchen, um im Clubheim des BC SB Horst Emscher den besten Spieler unter sich auszumachen.

Das 9. Ball Turnier (1 Gelsen-Cup Poolbillard) zählte auch zur Germantour und wurde gut trotz engen Terminkalender von den Spielern angenommen.

In Qualifikationsrunden mitgerechnet, kämpften über 40 Billardsportler um den Einzug in die Finalrunde der besten 16.

Am Ende hatte Christian Prager (SB Horst) die Nase vorn und sicherte sich den Titel abermals mit einer souveränen Leistung gegen Tobias Bongers (PBC Schwerte) mit 7:1 .

Dritter wurden jeweils Marko Vogel (Shooters Mettmann) und Marcel Beinhoff (SB Horst).

Die angetretenen Spieler kamen aus allen Spielklassen, um bei der offenen Gelsenkirchener Stadtmeisterschaft Billard auf höchstem Niveau zu zeigen.

Viele Teilnehmer lobten die gute Turnierorganisation sowie den sehr gut eingehaltenen Zeitplan und versprachen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

 

Die Vereinsführung des SB Horst dankt allen Teilnehmern für ein sehr gutes und hochklassiges Turnier und bei allen Helfern des Vereins für ihr tatkräftiges Engagement.

 

Die Rangliste sowie die Turnierpläne der Finalrunde sind auf der Homepage der Germantour abzurufen.

https://germantour.net/kalender.asp?saison=5&rub=&monat=&jahr=&id=3871#tur-3

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert