Snooker Bundesliga startet aus der Winterpause!

Traditionell gibt es in der Snooker Bundesliga im Januar immer den Doppelspieltag mit dem Abschluss der Hinrunde und dem Beginn der Rückrunde, also die Spieltage 7 und 8. Für die erfolgreich gestartet Snookermannschaft vom BC Schwarz-Blau Horst-Emscher geht es daher an diesem Wochenende gegen den ehemaligen Deutschen Meister vom DSC Hannover.

Der Start für die Horster mit 7 Punkten aus den ersten 6 Spieltagen verlief gut und man steht im soliden Mittelfeld der Tabelle. Es wird wichtig sein aus diesem Wochenende möglichst 6 Punkte gegen Hannover mitzunehmen um auch Anschluss an die Medaillenplätze halten zu können. Der ehemalige Deutsche Meister aus Hannover geht in dieser Saison mit einer geschwächten Mannschaft an den Start. Die Stammspieler wie Phil Barnes, Felix Frede oder Sascha Breuer haben die Mannschaft verlassen und somit kämpfen die Niedersachen aktuell punkt los am Tabellenende der 1. Bundesliga. Das Team (Wolfgang Scheder, Diana Stateczny, Daniel Sciborski und Jean-Luca Nüßgen) von Schwarz-Blau braucht trotzdem eine konzentrierte und gute Leistung um keine entscheidenden Punkte liegen zu lassen.

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert