Pool Billard Saison 19/20.

Oberliga : BC Herne Stamm – SB Horst 5:3

In Herne lief die erste Halbzeit ausgeglichen mit 2:2 ging es in die Pause.

In der Rückrunde konnte aber nur noch Captain Nachtegaal gewinnen.

Die Spiele von Schröder und Prager gingen blöder weise jeweils mit 7:8 verloren.

Es spielten: Oli Nachtegaal, Kai Lungwitz, Christian Prager, Pico Schröder.

 

 

Verbandsliga: SB 2 – Breakers Oberhausen 6:2

Anders lief es bei der „2“. Nach der Hinrunde mit 2:2 konnte das Team alle

Rückrunden Spiele gewinnen. Konzentriert und gut spielen konnten  2 wichtige

Punkte geholt werden. Die Breakers bleiben nach der Niederlage Schlusslicht

Die Horster liegen im Mittelfeld mit 5:5 Punkten.

Es spielten: Alf Scharf, Jolle Schröder, Peter Jackson , Uli Kühnel.

 

 

Bezirksliga : SB3 – Borghorst 3  6:2

Ohne Ihren Stammspieler Bernd Robionek der akt.im Krankenhaus liegt

holte man 2 wichtige Punkte. Auch in diesem Spiel stand es erst 2:2 dann konnte ebenfalls die „3“

alle 4 Rückrunden Matche gewinnen. Sehr gute Moral.

Mit Platz 4 ist man als Aufsteiger gut gestartet.

Es spielten: Ralf Holthuis, Miodrag Vasic, Peter Bachmann, Bernhard Anton.

 

 

Kreisliga C: Obersteiger 3 - SB 4

In der Hinrunde lief es nicht  besonders und man ging mit 1:3 Rückstand in die Pause.

Ausgeglichen verlief dann die  Rückrunde. Unterm Strich war es zu wenig um etwas

aus Bochum mit zu nehmen.

Es spielten: Holger Schweizer, Manni Lungwitz, Willi Hellmich, Manfred Schlüter.

Allianz Christian Prager Sparda Bank Schrödl und Ebert