Snooker | Sieg zum Abschluss, Abstieg in die 2. Bundesliga!

Einen Tag später, am Sonntag, ging es dann in die letzte Partie der Saison. Zu Gast war diesmal der BV Villingen-Schwenningen bei den Schwarz-Blauen, beide Mannschaften standen zudem schon als Absteiger in die 2. Snooker Bundesliga fest.

Snooker | Niederlage gegen den neuen Deutschen Meister!

Die Snooker Bundesliga Saison neigt sich dem Ende entgegen, am vergangenem Wochenende standen die letzten beiden Saisonspiele auf dem Programm. Zu Gast war am Samstag bei der Gelsenkirchener Snookermannschaft vom BC Schwarz-Blau Horst-Emscher der neue Deutsche Meister vom BC Stuttgart.

Snooker | Abstiegsduell gegen Villingen!

Am aller letzten Spieltag der Bundesliga 16/17 kommt es zuhause für die Gelsenkirchener zum Abstiegsduell gegen Villingen-Schwenningen. Für beide Teams geht es um nichts mehr, beide Teams müssen nach der Saison den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Überraschend deutlich verloren die Schwarz-Blauen das Hinspiel mit 1:7 in Villingen, daher ist natürlich Wiedergutmachung das Ziel.

Snooker | Der Tabellenführer ist zu Gast!

Nach dem im April die Snooker Bundesliga Spielfrei hatte, geht es am kommenden Wochenende zum letzten Spieltagswochenende an die Tische. Für die Gelsenkirchener Snookermannschaft vom BC Schwarz-Blau Horst-Emscher geht es gegen keinen geringeren als zuhause gegen den BC Stuttgart. Für Stuttgart geht es noch um die Deutsche Meisterschaft, sie liegen punktgleich mit Mayen-Koblenz an der Spitze der Liga.

Am 13. Mai konnte das Team vorzeitig den Aufstieg in die Verbandsliga feiern. Es spielten: Gerd Staniewski, Karsten Holstein, Hans-Peter Schaumberg und Manfred Schlüter.